Schnee, Ski, Spaß – und Kühe

Veröffentlicht am im Schuljahr 2017/2018

Es war natürlich nicht unsere erste Skifahrt, aber die erste ins österreichische Hochzillertal.

Neues Reiseziel – eine gute Wahl

Skifahrt 2018

Die Erwartungen waren hoch, schließlich waren wir mit unserem alten Stammquartier in Seeboden recht zufrieden gewesen. Die optimalen Pistenbedingungen im Hochzillertal sorgten dann schnell dafür, dass wir uns sicher sein konnten, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

 

Nach entspannter – und kürzerer – Anfahrt ging es am Samstagmorgen auch gleich zur Materialausleihe und auf die Piste. Die Anfänger machten sich mit Material und Schnee vertraut; die Fortgeschrittenen und Profis begannen schon einmal die neuen Pisten zu erkunden.

Schnee und Sonne – was will man mehr

Skifahrt Gymnasium Pankteal

Nach wenigen Tagen konnten wir dann auch die ehemaligen Anfänger auf den sonnigen Pisten begrüßen, sodass alle Skifahren und körperliche Anstrengung gemeinsam genießen konnten.
Für die 12klässler war die Fahrt aber weit als eine vergnügliche Fahrt: Vorfahren, Tests und letztlich auch Noten waren Teil dieser besonderen Sportwoche.

 

Rodelexpress...
Rodelexpress…

Damit es keinem langweilig wurde, gab es auch einige Höhepunkte neben der Piste. Nach dem Besuch um Spaßbad war das vor allem ein ganz besonderer Rodelausflug. Die sehr spezielle Anreise im Treckeranhänger bereitete alle schon mal darauf vor, dass die Abfahrt eine ganz besondere werden würde. Für einige war es wohl die allererste Rodeltour, und dann so eine besondere Abfahrt…

großer Abschluss - Tütenrutschen
großer Abschluss – Tütenrutschen

Am letzten Skitag fanden natürlich unsere bekannten Olympischen Spiele statt. Slalom und Tütenrutschenstaffelspiel und das technisch höchst anspruchsvolle Teebeutelweitwerfen waren die klassischen Disziplinen. Das Ergebnis, welches dann am Abend verkündet werden konnte, roch zwar nach Kuschelpädagogik, war aber das Resultat sauber summierter Ergebnisse.
(Bei Zweifeln bitte ruhig bei Herrn Tanneberger melden :) )

Für alle gab es dann neben Urkunde und Süßigkeiten auch ein T-Shirt zur Erinnerung. Die vielen schönen Eindrücke, Erinnerungen an sonnige Pisten und schöne Abfahrten werden den Teilnehmern bleiben. Und die kleinen und großen Blasen und blauen Flecke sind sicherlich schon längst verheilt.

Die 11klässler dürfen sich schon mal auf die Skifahrt 2019 freuen, die verbleibenden Plätze stehen für Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 bis 9 zur Verfügung.

 

Alle Fragen beantwortet?

Veröffentlicht am im Schuljahr 2017/2018

Das hoffen wir doch sehr! Schließlich fanden

Studienmesse 2018 und Tag der offenen Tür

an einem Tag statt.

Beide Veranstaltungen boten eine gute Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und sich umfassend zu informieren.

Studienmesse – zum zweiten Mal

Wer fragt, wird schlauer - Studienmesse
Wer fragt, wird schlauer – Studienmesse

Auf unserer zweiten Studienmesse sorgten über 30 Aussteller dafür, dass sich Heranwachsende und Eltern ein gutes Bild von der Vielfältigkeit der Studien- und Ausbildungswelt machen konnten. Egal ob man sich für eine Ausbildung oder Studium interessierte, man wurde fündig. Wer z. B. meinte, besonders stressresistent zu sein, konnte sich bei der Deutschen Flugsicherung informieren. Wer seine Zukunft im sozialen Bereich sieht, schaute vielleicht beim Deutschen Roten Kreuz vorbei.

Freude an Finanzen? Hierher bitte :-)
Freude an Finanzen? Hierher bitte :-)

Freude an Finanzen? Dann war man beispielsweise bei der Mercedes Benz Bank oder der Fachhochschule für Finanzen richtig.
Und selbst diejenigen, die noch nicht an Ausbildung oder Studium denken wollten, konnten fündig werden: Anbieter für Freiwilligendienste oder ein Auslandsjahr berieten gern. (mehr …)

Physik im Advent

Veröffentlicht am im Schuljahr 2017/2018

Passend zur Weihnachtszeit fand auch ein Physikwettbewerb statt. Und da es wohl auch fromme Physiker gibt, nannte man den Wettbewerb PIA. Aber eigentlich ging es nicht um Religion oder eine Fromme, sondern um Physik im Advent.

Insgesamt acht Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8a und b nahmen voller Freude und Ehrgeiz am Wettbewerb teil und wurden belohnt. Zum einen mit verschiedensten Experimenten, die den Kern des Wettbewerbs bildeten. Zum anderen mit vielen gemeinsamen Erlebnissen und natürlich mit einer schicken Urkunde. Diese wurde von keinen Geringeren als dem Präsidenten der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Universität Göttingen signiert.

Wer mehr über diesen Wettbewerb und die Hintergründe erfahren möchte, kann sich hier informieren: Physik im Advent. Vielleicht ist er/sie dann im Jahr 2018 mit dabei. Herrn Lengsfeld würde es sicherlich freuen. Er hat die Teilnahme nämlich organisiert – ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an ihn.

Alle, die Lust auf Experimente und Physik bekommen haben, sollten unbedingt am 19. Januar von 15 bis 19 Uhr bei uns vorbeischauen. An unserem Tag der offenen Tür wird es wieder verschiedenste kleine und große Experimente geben, zum Zuschauen und auch zum selber ausprobieren.

Physik im Advent
Physik im Advent

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zum Tag der offenen Tür 2018 am Gymnasium Panketal gibt es hier: Infos Tag der offenen Tür

 

 

 

 

 

Skifahrt 2018

Veröffentlicht am im Schuljahr 2017/2018

Natürlich gibt es auch im Jahr 2018 wieder eine große Skifahrt. Für die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen wird es damit wieder Sportunterricht in geballter Form sein; inklusive Theorie und Test und Noten (:-O). Für die  jüngeren Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist es eine Skiprojektwoche. Für alle wird es aber eine Woche voller schöner Erlebnisse und körperlicher Herausforderungen und Erfolgserlebnisse werden.

Schon seit vielen Jahren fahren wir nach Österreich. (Bericht von der vorangegangenen Skifahrt)

Skifahrt 2018: Neue Orte – gleicher Spaß

Skifahrt alpin – jedes Jahr!

Allerdings geht es nicht mehr nach Seeboden, sondern wir werden erstmals die Skigebiete Hochzilltertal und Hochfügen erkunden.
Auf einer Gesamtfläche von 420 ha und Skipisten bis in 2400m Höhe verfügen die Skigebiete über insgesamt-37 Liftanlagen. Dank einer zweiten Zubringerseilbahn an der Talstation in Kaltenbach gibt es praktisch keine Wartezeiten. Die Teilnehmer und Teilnehmerrinnen dürfen sich also auf lange Talabfahrten und Steilhänge freuen,  auf Buckelpisten und herrliche Abfahrten, bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade.
Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, im Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ist für jede Könnerstufe die passende Piste dabei. Gegebenenfalls gibt es auch eine Beschneiung bis ins Tal (ca. 90% der Pisten) und daher Skispaß pur, mit Rücksicht auf die Natur – die Umweltverträglichkeit wurde durch die strengen Richtlinien des Landes Tirol geprüft.

Weitere Informationen zum Skigebiet: Hochfügen-Hochzillertal

Haflingerhof – unsere Unterkunft

Auch unsere Unterkunft wird natürlich eine andere sein. Wir sind bei Familie Vogele in Kramsach untergebracht. Die Unterbringung erfolgt in jugendgerecht eingerichteten 2-6 Bettzimmern mit Dusche/WC. Frühstück und Abendbrot gibt es wie gewohnt in unserer Unterkunft, unser Mittagessen natürlich auf dem Berg.

Wer mehr über Gastgeber, Zimmer usw. erfahren. möchte, kann sich natürlich schon auf der homepage des Haflingerhofs ausführlich informieren: Skifahrt-Unterkunft.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine schöne Zeit und große Fortschritte als Skifahrer.

Infos – Infos – Infos

Wer seinen Info-Brief nicht mehr findet, kann sich hier nochmals belesen:

Die Adresse der Unterkunft
Haflinger Hof
Moosen 36,
6233 Kramsach,
Österreich
Tel.: +43 5337 66200

ANREISE
im Fernreisebus, Fahrzeit ca. 10 Std., Fahrstrecke: ca.760 Km
Hinfahrt:
Abfahrtsort: Zepernick, Spreestr. 2 – vor dem Schulgebäude; keine Zustiegsmöglichkeiten auf der Strecke!
Abfahrtszeit: am 26.01.2018 abends (genaue Zeit eine Woche vor Abfahrt)
Bitte spätestens 30 Minuten vor der angegebenen Abfahrtszeit am Abfahrtsort erscheinen.
Rückfahrt:
am 03.02.2018 nach dem Frühstück. Gegen 22.00Uhr Eintreffen an der Schule.

Gepäck:
Der Veranstalter garantiert lediglich für die Mitnahme eines Koffers (kein Hartschalenkoffer!) oder einer großen Reisetasche bis 20kg, eines Stücks  Handgepäcks und einer kompletten Sportausrüstung (Ski oder Snowboard) Ski-/Snowboardschuhe bitte separat, aber transportsicher verpacken. Wichtig: Aus Platzgründen müssen Snowboard-Schalenbindungen (Softboots) unbedingt abmontiert werden!
Haftung/Gepäck
Bitte beim Ein-, Aus- und Umsteigen selbst darauf achten, dass das gesamte eigene Gepäck ein-, um-, bzw. ausgeladen wird. Wir weisen an dieser Stelle nochmals ausdrücklich darauf hin, dass jeder Reiseteilnehmer selbst für sein Gepäck verantwortlich ist. Es empfiehlt sich, einen Kofferanhänger mit Namen und Adresse an jedem Gepäckstück zu befestigen.
Unterbringung/Bettwäsche & Handtücher
Die Unterbringung erfolgt in jugendgerecht eingerichteten 2-6 Bettzimmern mit Dusche/WC. Für die Ordnung und Sauberkeit der Zimmers während der Reise ist jeder Schüler selbst verantwortlich. Bitte beim Einchecken in der Unterkunft die Zimmer auf etwaige Mängel und Schäden prüfen und den betreuenden Lehrern umgehend mitteilen. Für von Ihnen verursachte Schäden haften Sie selbst.
Bettwäsche wird vom Haus gestellt. Handtücher sind bitte mitzubringen.
Materialausleihe:
Die Ausleihe von Ski, Snowboards, Schuhen und Helm erfolgt am 27.01.2018 an der Talstation des Skigebietes. Das Geld für die Skiausleihe wird mit der Restzahlung überwiesen (Carvingausrüstung

Safety first
Bitte noch vor der Reise die eigene Ski- und Snowboardausrüstung auf einwandfreie Funktionstüchtigkeit überprüfen bzw. die Ski-Sicherheitsbindungen einstellen lassen.

Krankheit/Arzt
Auch im Urlaub ist man vor Verletzungen oder Krankheit nicht geschützt. In der Regel müssen kleinere Beträge an Arztkosten in bar bezahlt werden. Bitte die Arztkostenrechnung immer aufheben, da die deutschen Krankenkassen die verauslagten Kosten nur nach Beleg erstatten. Überprüfen Sie, ob Sie ausreichend versichert sind und auch evtl. Bergungskosten mitversichert sind. Wir empfehlen hierfür den Abschluss einer zusätzlichen Auslandsreise-Krankenversicherung bzw. Notfallversicherung.

Merkzettel zum Einpacken
Geld für Getränke (für die Mittagspause im Bergrestaurant und den sonstigen Bedarf)
Ca.25€ für Freizeitaktivitäten (Freizeitbad, Fackelwanderung, Rodeln, Eislaufen, …)
Handtücher
Hausschuhe oder Latschen
analoge Gesellschaftsspiele
guter hoher Sonnenschutz (Alpiner Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 25 )
Skibrille mit Sonnenschutz
lange Unterwäsche
Skihandschuhe, Mütze, Schal/Tuch/Skihaube
Wecker
gültiger Personalausweis/Reisepass/Kinderausweis
Internationaler Krankenschein / Auslandskrankenversicherung
Schreibzeug
Badezeug

Tag der offenen Tür 2018

Veröffentlicht am im Schuljahr 2017/2018

Wir laden ein, zum

Tag der offenen Tür 2018 (& zur Ausbildungs- und Studienmesse)

am Freitag, dem 19. Januar, von 15 bis 19 Uhr.

Was kann ich erfahren?

  • Über unsere Schule:
    • alles rund um den Wechsel von Grund- zu weiterführender Schule
    • zu unserem Schulkonzept
    • zu unserem Profil
    • zu unserem Ganztagsgymnasium
    • Warum bei uns kein Unterricht ausfällt
    • und vieles mehr

Was kann ich tun?

Fachlehrer, Schüler und Eltern führen gern durch unsere modernen Gebäude und beantworten Ihre und Deine Fragen.

An verschiedenen Ständen kannst Du Dich über den Unterricht, unsere Methoden uvm. informieren.

Mitmachmöglichkeiten an vielen Orten

Studienmesse und Tag der offenen Tür am 19. Januarr Ein Besuch lohnt sich
Lust auf Experimente? Wir zeigen, wie ´s geht.

Du willst experimentieren oder dabei zuschauen? Dann schau bei den Naturwissenschaften vorbei.
Du hast Lust Deiner Kreativität freien Lauf zu lassen? Dann schau im Kunsthaus vorbei. Dort kannst Du nicht nur die verschiedensten (Schüler)Kunstwerke bestaunen, sondern auch selbst zeichnen, malen, drucken…

 

 

Du gehst in Klasse 9 oder 10 oder besuchst vielleicht schon die gymnasiale Oberstufe? Dann empfehlen wir übrigens auch den Besuch unserer Studien- & Ausbildungsmesse am gleichen Tag, am gleichen Ort.

 

Save the date:

Tag der offenen Tür 2018 und Ausbildungs- & Studienmesse

Gymnasium Panketal
Spreestraße 2
16 341 Panketal