Denn man tau! – Sportfest 2019

Veröffentlicht am im Schuljahr 2018/2019

Was braucht man, um Spaß zu haben? Ganz einfach: ein Tau, ein paar Schüler und ein Startsignal.

Tauziehen - populärste Sportart
Tauziehen – populärste Sportart

Das Tauziehen war wie immer einer der emotionalen Höhepunkte unseres Leichtathletiksportfests. Neben den regulären Wettkämpfen zwischen den einzelnen Klassen gab es deshalb auch wieder einige spontane Teambildungen – nicht immer die cleversten, aber dafür lustigeren.
Und auch dabei zeigte sich wieder, dass Muskelkraft allein noch nicht viel bringt. Technik und gemeinsames Handeln sorgte letztlich mit dafür, dass manche Klassen scheinbar nicht zu schlagen waren. Scheinbar deshalb, weil ein T vielleicht schon den Unterschied gemacht hätte.

Vielfalt war Trumpf

Slalomlauf war auch dabei
Slalomlauf war auch dabei

Daneben gab es benatürlich auch andere Disziplinen bzw. Stationen, die absolviert werden durften. Weitsprung, Kugelstoßen, Slalom, Seilspringen vorwärts, rückwärts, über Kreuz, ohne Bodenberührung und zum Finale dann der Staffellauf, den erwartungsgemäß die Klasse 10a deutlich für sich entscheiden konnte. Allen, denen das nicht sportlich genug war, bot das Beachvolleyballfeld noch ein weiteres schönes Betätigungsfeld.

Am Ende des Tages gab es wieder viele Urkunden, Beifall und volle Speicherkarten in den Fotoapparaten:

Wem das noch nicht reicht, dem empfehlen wir einen Blick auf Fotos von vorangegangenen Sportfesten