Informationen des Fachbereichs Englisch des Gymnasiums Panketal

Welcome to our English department
Welcome to our English department

Englisch in der Sekundarstufe I

In den Jahrgangsstufen 5-10 arbeiten wie überwiegend mit dem Lehrwerk Access vom Cornelsen Verlag. Je nach Leistungsstand der Lerngruppen werden aber auch (adaptierte) Lesetexte und Ganzschriften, Videos und Filme eingesetzt.

Klasse 5 beginnt mit einem Crashkurs zu den Themen des Englischunterrichts der Grundschule, damit eventuelle Defizite aufgearbeitet werden können. Die Schüler lernen die südenglische Stadt Plymouth und deren Umgebung kennen und begleiten einige englische Kinder durch ihren Alltag. Die Robbe Silky sowie das Lehrbuchmaskotchen Morph helfen dabei, die Schwierigkeiten der englischen Sprache zu erklären und zu umschiffen.

Auch in Klasse 6 begleitet uns Morph durch die Region in Südengland. Mit erweiterten Englischkenntnissen werden die Themen aber schon anspruchsvoller, und es wird auch viel Landeskunde vermittelt.

Englisch in der Schule und auch zu Hause

Und selbst wenn Corona zu homeschooling zwingt, lernen unsere Schüler Englisch, ganzheitlich versteht sich: Scones-Rezepte lesen und nutzen, um dann Landeskunde ganz nah zu erleben: Kosten – oder wie es so schön heißt: The proof of the pudding is the eating. Die Bilder dürften Beweis genug sein:

The London Eye
The London Eye

In Klasse 7 begeben wir uns dann auf eine Reise durch unterschiedliche Regionen des Königreiches. Den Anfang macht natürlich die Hauptstadt London, aber auch Wales, Nordengland, Irland und Schottland verdienen einen Aufenthalt. Auch hier bietet sich wieder die Möglichkeit, neben Sprachkenntnissen auch landeskundliche Kenntnisse zu vermitteln.

In Klasse 8 geht es dann über den großen Teich in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Schüler lernen amerikanische Städte und Bundesstaaten kennen, begegnen amerikanischem Englisch, erweitern ihre interkulturellen Kompetenzen und das Alles natürlich meist auf Englisch.

Klasse 9 beginnt mit einer Reise nach Ozeanien, wobei die Länder Australien und Neuseeland thematisiert werden. Danach werden die Themen allgemeiner und bereiten zunehmend auf den Englischunterricht in der Oberstufe vor, schließlich ist Klasse 10 ja bereits die Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe in der die Schülerinnen und Schüler auch schon Klausuren schreiben. Diese dienen nicht nur einer Aussage über den individuellen Leistungsstand, sondern sollen auch Entscheidungshilfe bei der Wahl der zukünftigen Leistungskurse am Ende von Klasse 10 sein.

Mehr zu den Cornelsen-Lehrwerken

Englischunterricht ab Klasse 10 – weit mehr als Vorbereitung auf Prüfungen

Auch in der Oberstufe bedeutet Englischunterricht mehr als nur learning for the test oder Fitmachen für das Abitur. Vielfältige, aktuelle und anspruchsvolle Themen sorgen dafür, dass keine Langeweile oder Unterforderung aufkommt. Die Wahl haben unsere Schüler und Schülerinnen obendrein: Leistungs- und Grundkurse können gewählt werden.

Im Unterricht entstehen dabei ganz unterschiedliche Produkte, z. B. auch kleine Websites. Unser Leistungskurs beschäftigte sich zum Beispiel mit dem Wissenschaft, Technologie, Gentechnik und damit zusammenhängenden ethischen Fragen. Entstanden ist dabei unsere digitale Zeitung. Schauen Sie sich ein paar Artikel an, es lohnt sich. Und wer keine Lust hat zu lesen, der hört sich einfach ein Interview an.
Hier geht´s zu unserer Seite der fiktiven Zeitung The Chronicle

Zusatzangebote – Cambridge Certificate

erfolgreiche Teilnehmer Business English 2018
erfolgreiche Teilnehmer Business English 2018

seit vielen Jahren haben wir mit der London Chamber of Commerce and Industry zusammengearbeitet und viele Schüler haben Englischzertifikate erwerben können. (Berichte über Zertifikatskurse: BE 2021, BE 2019)

Seit dem Schuljahr 2021/22 bieten wir nun Vorbereitungskurse für Cambridge Certificates an. Auf verschiedenen Niveaustufen haben leistungsstarke Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 die Möglichkeit, in kleinen Gruppen ihre Englischkompetenzen zu entwickeln. Und natürlich werden sie so umfassend auf die Prüfungen vorbereitet. Die Teilnahme an diesen Prüfungen ist allerdings freiwillig und diese werden am Sprachinstitut GLS Berlin durchgeführt.

Ob es sich lohnt, an solch einer Prüfung teilzunehmen? Natürlich, denn schließlich dient das Zertifikat als international anerkannter Nachweis der eigenen Englischfertigkeiten. Das bedeutet zum Beispiel, dass der Zugang zu Universitäten bzw. Studiengängen leichter ist oder bestimmte Englischkurse nicht belegt werden müssen.

Mehr zu den Cambridge English-Zertifikaten und -Angeboten